Die RheinRuhrSetter stellen sich vor

Adino
*10.02.2009

Aron
*März 2013

Belfore
*04.10.2004
O'Reilly´s Belfore

Bruce
*23.03.2009
Beauty Bruce vom Füllenfeld

Cheyenne
*03.10.2003
Yesterday´s Hero Xanadu-Cheyenne

Conn
*ca. 2003

Cooper
*12.05.2011
Cooper of final autumns´s glow

Dusty
*13.01.2008
Dusty l´amour rouge

Elton
*25.07.2008
Elton l´amour rouge

Enron
*25.01.2015
Jamainas Enron

Feh
*02.12.2014
Gina Magic of Elegance

Fiftieth
*08.06.2004
Fiftieth of the Black Fellows

Franka
*19.09.2012
Vallerie Forester's of Darkmoor

Glenna
*04.05.2009
Woodcock´s Maya

Goofy
*06.02.2011
Mr. Magoo From the Noble Friends

Grace
*11.09.2016
XX for Grace von der wilden Horde

Honey
*12.06.2006
Honeybee of the Black Fellows

Indy
*17.09.2009
Sunsetter´s Dreaming of me

Joyce
*28.04.2014
Sherwins Jet

Juliet
*28.05.2011
Irish Farfarello's Juliet

Lainie
*01.05.2012
Fighting Irish´s Lady Lainie

Lila
*04.07.2014
Latina vom Pulserdamm

Little Bee
*16.05.2014
Little Bee of the Black Fellows

Lotti
*07.05.2013

Malwine
*28.01.2012
Gordon-Irish-Setter-Mix

Maya
*17.04.2014
Daya vom Fleederhoek

Naila
*17.03.2015
Naila vom Pulserdamm

Naima
*ca. 2013

Nero
*06.05.2016

Oscar
*ca. Ende 2007

Paul
*21.05.2013
Irish Farfarello´s Keegan

Pearl
*30.04.2011
Sherwins Finesse

Rocca
*09.09.2007
Yesterday´s Hero Isola Rocca Rubia

Unkas
*09.08.2013
Berti von den Wiesenstrolchen

You Too
*30.06.2005
You Too vom Westmünsterland

RheinRuhrSetter?
Wer? Wie? Was? Warum?

Die RheinRuhrSetter sind Setter und ihre Besitzer, die in der Nähe* einer dieser beiden Ströme wohnen und in jeglicher Form aktiv sein möchten. Die ersten RheinRuhrSetter waren mein Mann Uwe, mein Gordon Setter Bibo und ich. Wir sind stolz darauf, dass sich uns bereits viele Setterbesitzer samt ihrer Doggies angeschlossen haben.

Natürlich liegen beim Thema "Aktivität" Spaziergänge nahe. Wer sagt eigentlich, dass man immer die gleichen Wege und die nur alleine laufen darf? Wir erkunden neue Wege und unternehmen spannende Touren mit tollen Ausblicken, interessanten Stationen und ab und zu einem "leckeren Abschluss" (indem wir zur Stärkung in einen Gasthof einkehren).

Aber auch der Erfahrungsaustausch ist ganz wichtig. Unsere Treffen und gemeinsamen Aktionen sollen auch dazu dienen, Themen zu diskutieren, die uns Hundebesitzer beschäftigen, und Erfahrungen über all das auszutauschen, was mit unseren Hunden zu tun hat: Erziehung, Ausbildung, Fellpflege, Gesundheit, Urlaub mit dem Hund und und und.

Aktionen wie ein Besuch im Zoo, das Backen von Hundekeksen, die gemeinsame Teilnahme an grösseren Veranstaltungen wie z.B. dem Dog Day oder eine Führung durch die Eberhard-Trumler-Station sorgen für viel Abwechslung und am Ende sicherlich auch für extrem müde Hunde :o)

*"In der Nähe" ist ja ein dehnbarer Begriff, wir dehnen ihn sehr :o) Der Wohnort sollte kein Hinderungsgrund an der Teilnahme unserer Aktionen sein. Die meisten Aktivitäten werden sich im Raum Rhein/Ruhr abspielen. Wir freuen uns natürlich über die Teilnahme jedes einzelnen und sind sehr gespannt, ob wir auch Setter von der Weser, Lippe, Fulda, Lahn und und und begrüssen dürfen.

WICHTIG:
- All diese Aktionen sind natürlich freiwillig. Wir sind kein Verein, und niemand ist zur ständigen Teilnahme verpflichtet. Jeder Interessierte kann sich die Events rauspicken, die ihm gefallen. Hat er dann und wann keine Zeit oder einfach mal keine Lust, kein Problem. Anhand der Berichte und Fotos kann man UNSERE WEGE nachvollziehen.
- Ein Newsletter unterrichtet euch - sofern er dies wünscht - in unregelmässigen Abständen per Mail über wichtige Neuigkeiten, z.B. wenn Fotos einer Tour online gestellt wurden, sich ein Termin geändert hat, neue Termine hinzugekommen sind.
- Anmeldung erforderlich. Um besser planen zu können, ist es wichtig, die ungefähre Teilnehmerzahl zu kennen. Deshalb ist die Anmeldung telefonisch oder am besten per Mail erforderlich. Ihr erhalten dann alle notwendigen Information: Uhrzeit, genauer Treffpunkt, Wegbeschreibung (falls nötig) usw.
- Setter Managemant muss sein, um den Spass und die Sicherheit jedes einzelnen menschlichen und tierischen Teilnehmers zu gewährleisten. Was das genau bedeutet, lest ihr unter SETTER MANAGEMENT
- Je bunter desto besser! Das Logo der RheinRuhrSetter lässt vermuten, dass die RheinRuhrSetter nur aus Gordon Settern bestehen. Falsch gedacht ... wir freuen uns über alle 4 Setterrassen! Je bunter desto besser!